Suche
  • Tatjana Radetzky

Muttertag



Muttertag. Der Muttertag ist ein Tag zu Ehren der Mutter. 💐 Wir ehren heute natĂŒrlich ALLE MĂŒtter, aber wir möchten ganz besonders allen berufstĂ€tigen MĂŒtter unseren allerhöchsten Respekt aussprechen! BerufstĂ€tig und Mutter sein ist eine ganz besondere Herausforderung und Unternehmerin und Mutter sein, nochmal eine ganz andere Liga! Kennst du das auch? Dieses GefĂŒhl, einfach nichts und niemanden wirklich gerecht werden zu können? Entweder steht die Arbeit hinten an oder das Kind
 und die letzte in der Reihe bist meistens du - die Mama, oder? Wir haben allerhöchsten Respekt vor allen Mamas, die nicht nur Familienmanagerin sind, sondern auch als berufstĂ€tige Frauen ihren Alltag bestreiten und / oder als Unternehmerinnen die Welt rocken! Denn auch wir wissen genau, was es heißt Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Zu diesem Thema haben wir vor kurzem ĂŒbrigens einen schönen Post entdeckt, indem die Situation einer berufstĂ€tigen Mama so wunderbar beschrieben wurde. Er ging in etwa so: Wenn ich meinen Kindern helfe, ihre Hausaufgaben zu erledigen, kann ich in der Zeit nicht das Badezimmer aufrĂ€umen. Wenn ich Betten frisch beziehe, kann ich nicht gleichzeitig ein Kind wickeln und anziehen. Wenn ich mein Kind anziehe, dusche, mit Essen versorge oder wenn ich auf dem Spielplatz Kinder beaufsichtige, kann ich nicht fĂŒr meinen Job oder mein Unternehmen tĂ€tig sein. Und vor allem: Wenn ich mich um die Kinder kĂŒmmere oder arbeite, kann ich mich in dem Moment nicht um mich selbst kĂŒmmern. Wir finden diese SĂ€tze verdeutlichen die Situation einer Mama leider sehr gut. Oftmals sehen das viele Menschen gar nicht wirklich, was es fĂŒr ein Spagat ist, gleichzeitig Mama, Unternehmerin, Frau, Freundin oder auch einfach nur ein eigenstĂ€ndiger Mensch zu sein, der auch BedĂŒrfnisse hat. „Du warst doch den halben Tag auf dem Spielplatz, du mußt doch entspannt sein“
 , „du warst doch den ganzen Tag mit den Kindern zuhause im Homeoffice, da hĂ€ttest du doch locker noch die SpĂŒlmaschine einrĂ€umen, die WĂ€sche waschen und putzen können“
. und es sind so viele SprĂŒche mehr, die man sich als Mama immer wieder anhören muss
. Wir Mamas stellen uns oft ganz hinten an, wenn es um unsere eigene FĂŒrsorge geht. 👉Also Mamas, lasst euch NICHT nur heute verwöhnen, entspannt zwischendurch, tankt Kraft, macht auch regelmĂ€ĂŸig Dinge, die euch richtig glĂŒcklich machen und euch gut tun! đŸ„ł Wir sind zwar nicht der richtige Ansprechpartner, wenn es darum geht, wie ihr privat am besten eure Freizeit verbringt, aber bei den Themen Positionierung, Markenaufbau, Design, Produktgestaltung etc. können wir euch helfen, dass ihr in eurem Unternehmen ein bisschen mehr Ruhe reinkriegt und am Ende entspannter seid und mehr Zeit fĂŒr die wirklich wichtigen Dinge im Leben habt 😉. Denn: Wir Mamas haben es uns verdient! Wir wĂŒnschen euch einen wunderschönen Muttertag! Eure Kiwis

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen